Der Bundesverband des DRB hat die Umlage für die Landesverbände erhöht. Der Landesverband NRW kann diese Erhöhung nicht aus eigenen Mitteln auffangen, und muss sie deshalb an seine Mitglieder weitergeben. Die Landesvertreter-Versammlung hat daher im April 2016 die Beiträge neu festgesetzt.

Ab dem 01.01.2019 beträgt der neue Beitrag:

 

Beitragsgruppe I (aktiv)                140,00 €

Beitragsgruppe II (pensioniert)   100,00 €

Beitragsgruppe III (beurlaubt)      40,00 €

 

Die Bezirksgruppen berechnen zusätzlich einen geringen Aufschlag für ihre Verwaltungskosten; diesen setzt jede Bezirksgruppe autonom für sich fest.

Bei Bezug der Deutschen Richterzeitung wird daneben der jeweilige Abonnementpreis nebst Versandkosten erhoben.