Am 18.09.2018 verabschiedete die Bezirksgruppe Köln im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung ihre langjährige Vorsitzende, VRinOLG Marga Reske. Der neue Bezirksgruppenvorsitzende, RAG Dr. Stephan Deyda, moderierte die Veranstaltung und fand herzliche Worte zur Verabschiedung. Es waren nicht nur viele Mitglieder erschienen; eine besondere Freude war es, dass auch der Landesvorsitzende Christian Friehoff eine Danksagung vorbereitet hatte. Er betonte die Bedeutung von Margas besonnener und ausgewogener Art und ihrer Diskussionsführung für die Arbeit des Landesvorstands und fand sehr persönliche Worte des Danks.

Heike Kremer, Vizepräsidentin des AG Köln, hielt eine Laudatio mit Rückschau auf die vielfältigen Tätigkeiten von Marga Reske im Richterbund und hob hervor, dass viele von uns Mitgliedern aus Köln die Bezirksgruppe gar nicht anders als mit ihr als aufgeschlossener, immer ansprechbarer, durchsetzungsfreudiger, aber stets ausgewogen agierender Vorsitzender kennen.

Wir danken den beiden Rednern herzlich für ihre Worte und gratulieren Dr. Stephan Deyda zu seiner Wahl zum Vorsitzenden. Unser ganz besonderer Dank gilt Marga Reske für ihr riesiges Engagement gerade auch in stressigen Zeiten und ihre immer ansprechbare, motivierende und lösungsorientierte Leitung der Bezirksgruppe, der sie als Freundin und Beraterin auch weiter zur Seite zu stehen versprochen hat.

Danke, Marga! Von uns allen! Und bis ganz bald in Köln …

 

[aus: RiSta 6/2018, S. 21]