Zivilcourage und Opferschutz“, so lautet das Motto des Zweiten Aktionstages „pro Opfer“, der am 5. Mai 2011 als Veranstaltung des Justizministeriums NRW in der Handwerkskammer Düsseldorf stattfinden wird. Neben den üblichen Grußworten, u.a. durch den Justizminister, Thomas Kutschaty, werden Wissenschaftler und Praktiker sich der „gelebten Zivilcourage im Alltag“, der „Zivilcourage als unbequeme Bürgertugend“,  der „nachbarschaftsorientierten Interventionsarbeit bei häuslicher Gewalt“ sowie mit der „Sicherheit im Alter“ und den Bedürfnissen und Erwartungen der Opfer von Straftaten widmen.

Das Programm finden Sie in der Anlage: