Unser offener Brief an den Ministerpräsidenten vom 12.03.2009 wurde vom Finanzministerium beantwortet. In der Antwort erläutert das Ministerium seine Ansicht, dass der Tarifabschluss doch 1 : 1 auf Beamte und Richter übertragen worden sei.

Den vollständigen Antwortbrief können Sie unter dem nachfolgenden Link herunterladen: