Der DRB NRW, der Landesverband des Bundes der Kriminalbeamten (BDK), der Landesverband des Bunds der Verwaltungsrichter und die Gewerkschaft VERDI haben sich in einem gemeinsamen offenen Brief vom 13. Oktober 2011 an die Ministerpräsidentin des Landes NRW gewandt und die Landesregierung aufgefordert, das Weihnachtsgeld für alle Landesbeamten und Richter wieder in dem vollen Umfang wie bis zum Jahre 2002 zu gewähren.

Den vollen Text des Schreibens an die Ministerpräsidentin finden Sie im Anhang.

[Update 08.12.11]

Der Finanzminister hat geantwortet. Sein Schreiben finden Sie ebenfalls im Anhang.

[/Update]