In der Anlage finden Sie den auszugsweise auch in RiStA Heft 6/12 veröffentlichten Beitrag über die ersten Zwischenergebnisse des unter anderem auch durch den DRB NRW im Rahmen seiner Initiative zur Bekämpfung der Jugendkriminalität geförderten und mitinitiierten Projekts FAMOS ("Familien Optimal Stärken") bei der Universität Bielefeld in seiner vollständigen Fassung.

Die Evaluation des FAMOS-Projekts wird gefördert von der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention, vom Bundesministerium für Justiz und vom Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.